Beruf & Ausbildung

Engagierte Mitarbeitende finden in der Kinderklinik Dritter Orden Passau einen verantwortungsbewussten Arbeitgeber und entsprechende Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entfaltung.


Ärztliche Weiterbildung

Gemäß unseren Führungsgrundsätzen fördern wir die fachliche Weiterentwicklung und Qualifizierung unserer Mitarbeiter.

Was macht uns dabei aus?
  • ausgeprägter Teamspirit
  • Spaß an der Arbeit
  • Fortbildungen und Unterstützung bei der persönlichen Entwicklung

Weiterbildung zum Facharzt

  • volle Weiterbildungsermächtigung
  • strukturierte Einarbeitung
    • Unterstützung durch Tutorenteam
    • persönliche Begleitung
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Rotationskonzept in einem Weiterbildungsverbund entweder in einer Praxis oder in Partnerkliniken in Österreich

Weiterbildungsverbund Pädiatrie im KiGO-Netzwerk

Wir engagieren uns für eine nachhaltig sichere kinderärztliche Versorgung im Ostbayerischen Raum. In diesem Sinne wurde das Projekt „Praxis auf Probe“ ins Leben gerufen, gefördert und finanziert von der Stiftung Kinderlächeln. Assistenzärzte gehen dabei nach dem Rotationsprinzip für mindestens ein halbes Jahr in Kinderarztpraxen in der Region, um dort wichtige Erfahrungen zu sammeln. Wir haben hierzu mit den niedergelassenen Kinder- und Jugendarztpraxen im Kinder- und Familiengesundheitsnetzwerks Ostbayern (KiGO) die Kernpunkte der partnerschaftlichen Zusammenarbeit vertraglich vereinbart.

 

Aktuelle Partner im Weiterbildungsverbund sind:

Dr. med. Thomas Habash, Dr. med Sonja Habash Cham
Dr. Christine Schweikl, Bianca Cantori, Sebastian Luibl Eggenfelden
Dr. med. Ulrich Seegerer, Dr. med. Benedikta Huber-Lederer Fürstenzell
Dr. med. Maria Timischl-Keller, Sabine Bauer Ortenburg
Dr. med. Andreas Pontz, Dr. Konrad Wimmer Passau
Dr. med. Torsten Kaussen  Pocking
Dr. med. Angela Pfeffer Regen
Dr. Ursula Gaisbauer-Riedl, Dr.Stephan Gaisbauer Simbach am Inn

Weiterbildungsverbund mit Partnerkliniken in Oberösterreich

Im Rahmen unseres Modellprojektes Kindergesundheit ohne Grenzen bauen wir einen grenzüberschreitenden Ärztepool und Weiterbildungsverbund auf und bieten Ärzten in Aus- bzw. Weiterbildung die Möglichkeit, an einer grenzüberschreitenden Rotation teilzunehmen.


Weiterbildung zum Schwerpunkt

Weiterbildung in der Früh- und Neugeborenen-Intensivmedizin

Als Perinatalzentrum Level 1 bilden wir sowohl Ärzte als auch Pflegekräfte in der Früh- und Neugeborenen-Intensivmedizin aus. Diese stellt einen wichtigen Abschnitt in der Facharztausbildung zum Kinder- und Jugendarzt dar.

Darüber hinaus ist es möglich, in unserem Haus die zusätzliche Weiterbildung zum Neonatologen (Früh- und Neugeborenen-Intensivarzt) zu absolvieren.

Hausinterne Angebote:

  • 3 x/Woche Fallbesprechungen
  • 1 x/Woche Journal Club
  • 1 x/Woche Sonographiefortbildung
  • 1 x/Monat “Dining Club”, klinische Herausforderungen in der Notfallambulanz
  • Fortbildungsveranstaltungen für Famulanten/Praktikanten und PJ-Studenten
  • Themenspezifische Fortbildungen z.B. zu Palliativmedizin, Klausurtage, Kommunikation, Zeitmanagement.

Fortbildungen

  • 1 x/Monat Fortbildungen durch externe Referenten 
  • 1x/Quartal Qualitätszirkel niedergelassene Kinderärzte
  • PPP Konferenzen (Alle 4 Wochen) 
  • PPP Symposium (1x jährlich) 
  • EEG Kurs 

 

Keine Internetverbindung