Kinderklinik als Arbeitgeber

Das Wohl und die Bedürfnisse der Patienten und ihrer Familien stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Ein hohes Verantwortungsbewusstsein, menschliche Zuwendung verbunden mit Kompetenz, Information und Transparenz bestimmt dabei unsere Arbeit.


Das zeichnet uns aus

In der Tradition der Schwesternschaft der Krankenfürsorge des Dritten Ordens sehen wir unsere Aufgabe im Dienst am und für unsere Patienten. Der franziskanische Geist prägt aber auch unser Verständnis für eine Arbeitsgemeinschaft, in der jeder zählt und in der jeder auf den anderen zählen kann. Unser Umgang ist geprägt von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung, von Respekt, Loyalität, Offenheit, Anerkennung und Dialogbereitschaft. Mitarbeiter und Führungskräfte gehen vertrauensvoll und partnerschaftlich miteinander um. Die Kinderklinik Dritter Orden Passau ist mit dem Siegel „Great Place to work“ ausgezeichnet. Sie ist ein Magnetkrankenhaus für Arbeitnehmer innerhalb eines werteorientieren Teams in einer Klinik auf hohem fachlichem und technischem Niveau.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der TU München engagieren wir uns auch in Lehre und Forschung. Wir stellen die Qualität unserer Leistungen und medizinischen Versorgung regelmäßig auf den Prüfstand und unterziehen uns auch externen Qualitätsprüfungen. Zahlreiche Zertifizierungen, Akkreditierungen und Auszeichnungen belegen, dass wir unseren eigenen hohen Ansprüchen gerecht werden.

 

Werden Sie Teil unseres Teams


Bei uns finden Sie:

  • eine sinnstiftende Arbeit
  • berufliche Herausforderungen
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz 
  • ein kollegiales Team


Wir bieten Ihnen

VERGÜTUNG

Profitieren Sie von einer attraktiven Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Zusätzlich gibt es das Angebot zur Nutzung eines Zeitwertkontos. Hier können Gehaltsbestandteile für bezahlte Freizeit in der Zukunft angesammelt werden – ganz individuell an den eigenen Bedarfen orientiert.

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE

Sie sind ab Ihrem ersten Arbeitstag bei der Bayerische Versorgungskammer (BVK) versichert. Die Zusatzversorgung ist die Betriebsrente für Beschäftigte im öffentlichen und kirchlich-caritativen Dienst und ermöglicht diesen ein sattes Plus zur gesetzlichen Rentenversicherung. Die Beiträge werden von der Kinderklinik geleistet.

BERUF UND FAMILIE

Mit vielen familienfreundlichen, flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitsmodellen fördern wir unsere Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir unterstützen Wiedereinsteiger und Rückkehrer. Die attraktive Stadt Passau liegt in einer der familienfreundlichsten Regionen Deutschlands. Vom Kindergarten bis zur Universität, vom Stadttheater bis zur Dreifachturnhalle, für jeden ist das Richtige dabei. Und der Bayerische Wald mit seinen vielfältigen Sport- und Freizeitangeboten liegt unmittelbar vor der Haustüre.

MOBILITÄT

Ob Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug – Passau ist schnell und bequem erreichbar. Die Kinderklinik ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, Mitarbeitende unseres Hauses können dabei einen vergünstigten Tarif der Stadtwerke nutzen. Für Parkplätze der Kinderklinik gibt es einen verbilligten Mitarbeiter-Tarif. Ein Fahrradleasing-Konzept bietet über ein attraktives Gehaltsumwandlungsmodell die Möglichkeit, ein persönliches Wunschrad inklusive Steuerersparnis zu beziehen.

VERGÜNSTIGUNGEN

Sie sind als Mitarbeitende unserer Kinderklinik berechtigt, das Personalcasino des Klinikums Passau zu deren ermäßigten Konditionen zu nutzen. Außderdem profitieren Sie von Sonderrabatten über die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland. Weitere Infos dazu auf www.wgkd.de

GESUNDHEIT UND FITNESS

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements profitieren Mitarbeitende vom vergünstigen Tarif für den Gympass, dem größten Sportnetzwerk der Welt.

AUS- UND WEITERBILDUNG

In unserem Haus nehmen Ausbildung, Fort- und Weiterbildungen einen hohen Stellenwert ein. Wir fördern die persönliche Entwicklung und Weiterqualifizierung unter Berücksichtigung der persönlichen Ziele, Fähigkeiten und Interessen.

TEAMFÖRDERUNG

Das kollegiale Arbeitsklima wird unter anderem gestärkt durch Betriebsausflüge, Mitarbeiterfeste, Teamevents und seelsorgerische Angebote.
Keine Internetverbindung