Skip to main content

Sprachaufbau bei jungen Kindern mit Autismus unter Einbezug der Eltern

Sprachaufbau bei jungen Kindern mit Autismus unter Einbezug der Eltern

Inhalte der Fortbildung

Der Aufbau von Sprache, Kommunikation und Interaktion ist ein wesentliches Ziel der Frühförderung von Kindern mit Autismus. In diesem Seminar werden die wesentlichen Bausteine zum Sprachaufbau bei Kindern zwischen 2,5 und 6 Jahren dargestellt. Das Konzept des Sprachaufbaus im Rahmen des gut evaluierten „Bremer Frühtherapieprogramms Autismus BFA“ wird vorgestellt und Therapieverläufe junger Kinder anhand von Videobeispielen aufgezeigt. Die Eltern werden von Beginn der Förderung an aktiv einbezogen. Sie lernen, mit ihrem Kind Neues zu lernen, die Grundlagen für Sprache und Kommunikation aufzubauen und im Alltag gezielt Sprachanreize einzubauen. Viele Kinder beginnen im Verlauf der Förderung zu sprechen oder können ihre kommunikativen Fähigkeiten erheblich erweitern. Videobeispiele zeigen die konkreten Vorgehensweisen bei der Förderung von Kindern mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu Therapiebeginn. Auch der Aufbau höherer kommunikativer Fähigkeiten (z.B. Konversation, Telefonate, erzählen) wird vorgestellt.

Seminarzeiten

Freitag     09.00 - 17.00 (1Std. Mittag) / 9UE
Samstag  09.00 - 13:30 / 6 UE

Referentin

Frau Dr. Ragna Cordes ist Diplom-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT), Autismustherapeutin und Supervisorin. Sie arbeitet seit 30 Jahren in der Autismusforschung und -therapie mit den Schwerpunkten Frühförderung, Video-Interaktionstraining und Elterntraining. Seit 2021 ist sie 1. Vorsitzende des Instituts für Autismusforschung an der Constructor University Bremen und hat hier mit ihrem Team ein spezifisches Frühtherapiekonzept – das „Bremer Frühtherapieprogramm Autismus BFA“ entwickelt und evaluiert. Außerdem leitet sie seit 2003 die berufsbegleitende Fortbildungsreihe „Fortbildung in Autismustherapie“, die das IFA in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) deutschlandweit anbietet. Frau Dr. Cordes ist Ambulanzleitung der Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie des Norddeutschen Instituts für Verhaltenstherapie (NIVT) in Bremen. Sie ist als Referentin deutschlandweit u.a. zu den Themen Autismus und Autismusspezifische Verhaltenstherapie tätig.

Zielgruppe

LogopädInnen, SprachtherapeutInnen, Psychologen

 Fortbildungspunkte

15

 

Informationen

Datum der Veranstaltung 11.10.2024­­ 09:00
Veranstaltungs-Ende 12.10.2024­­ 13:30
Anmeldungsende 30.09.2024­­ 08:00
verfügbare Plätze 14
Einzelpreis 325,00 € incl. Mittagessen und Getränke
Referent*in Frau Dr. Ragna Cordes
Kurs-Nr. 0215
Ort Kinderklinik Passau Dritter Orden, Besprechungs­raum 2